HotSmartphone

Nokia 3, 5 und 6: Gleich drei neue Smartphones der Finnen

Nicht nur das Nokia 3310 wurde auf dem Mobile World Congress 2017 am gestrigen Sonntag von den Finnen vorgestellt, sondern auch die drei neuen Smartphones Nokia 3, 5 und 6. Letzteres wurde bereits in China vor ein paar Wochen offiziell enthüllt, nun hat HMD Global das Smartphone auch international angekündigt. Mit den drei Smartphones hat Nokia für jeden Geschmack und für jeden Geldbeutel ein passendes Smartphone in der Pipeline. Ich habe mir die Smartphones für euch angeschaut.

Nokia 3
Fangen wir mit dem Einsteiger-Smartphone Nokia 3 an, das bereits ab 139 Euro erhältlich sein wird und aus einem Polykarbonat-Gehäuse besteht. Das Smartphone ist mit einem 5 Zoll IPS-LCD-Display (720p) und einem MediaTek Quad-Core-Prozessr (MT6737) ausgestattet, der von 2 GB RAM Arbeitsspeicher flankiert wird. Des Weiteren gibt es 16 GB erweiterbarer Speicherplatz, LTE, 8 Megapixel Front- und Hauptkamera mit Autofokus, zahlreiche Sensoren (Gyroskop, Beschleunigungssensor, usw..), WLAN, Bluetooth, microUSB 2.0 und Android 7 Nougat. Nähere Details zum Nokia 3 findet ihr zudem auf der offiziellen Produktseite.

Nokia 5
Weiter geht’s mit dem Nokia 5, welches ab 189 Euro erhältlich sein wird. Hier kommt der Qualcomm Snapdragon 430 Octa-Core-Prozessor mit 2 GB RAM Arbeitsspeicher zum Einsatz. Das IPS-LCD-Display löst wie das Nokia 3 mit 720p auf, ist allerdings 5,2 Zoll groß. Die Kamera auf der Rückseite macht Fotos mit 13 Megapixeln, die Frontkamera mit 8 Megapixeln. Des Weiteren gibt es microUSB 2.0, Bluetooth 4.1, WLAN, zahlreiche Sensoren (Gyroskop, Beschleunigungssensor, usw..), ein Fingerabdrucksensor und einen 3000 mAh Akku. Auch hier kommt Android 7 Nougat als Betriebssystem zum Einsatz. Weitere Infos zum Nokia 3 findet ihr auf der offiziellen Produktseite.

Nokia 6
Das Nokia 6 ist das aktuelle Flaggschiff der Finnen und wurde bereits in China vor ein paar Wochen vorgestellt. Auf dem MWC haben die Finnen wie erwartet nun die internationale Version angekündigt. Änderungen gegenüber der Version in China gibt es hingegen keine. So haben wir es beim Nokia 6 mit einem soliden Mitteklasse-Smartphone zu tun, das mit dem Qualcomm Snapdragon 430 Octa-Core-Prozessor mit 3 GB RAM Arbeitsspeicher ausgestattet ist. Wie es sich für ein Mitteklasse-Smartphone gehört, ist im Nokia 6 ein FullHD-Display mit 5,5 Zoll Displaydiagonale untergebracht. Der interne Speicherplatz beläuft sich auf 32 GB, der mit microSD-Karten erweitert werden kann. Ausserdem gibt es einen microUSB 2.0 Anschluss, WLAN, Bluetooth 4.1, Dual-Lautsprecher, diverse Sensoren (Gyroskop, Beschleunigungssensor, usw..), Fingerabdrucksensor, NFC und einen 3000 mAh Akku. Das Gerät wird ab Werk mit Android 7 Nougat ausliefert. Kostenpunkt: 299 Euro. Weiterführende Infos gibt es auf der offiziellen Produktseite.

Ab wann sind die Smartphones erhältlich?
Wann die neuen Smartphones auf den Markt kommen, hat Nokia noch nicht abschließend bekanntgegeben. Aktuell heißt es nur, dass die neuen Smartphones im zweiten Quartal auf den Markt kommen. Sobald es nähere Informationen dazu gibt, werde ich euch natürlich umgehend informieren.

via mobiflip.de

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Back to top button
Close
Close