HotSmartphone

Snapdragon 835 für OnePlus 5 offiziell bestätigt, OnePlus 3T nur noch bis 1. Mai bestellbar

Was sich bereits seit Wochen abgezeichnet hat, wurde jetzt von offizieller Seite her bestätigt: Der nächste „Flagship-Killer“ OnePlus 5 wird den Snapdragon 835 von Qualcomm verbaut haben. Damit bekommt das OnePlus 5 einen sehr starken Prozessor, der vermutlich auch wieder von mindestens 6 GB RAM Arbeitsspeicher unterstützt wird.

Darüber hinaus gab OnePlus bekannt, dass man das Problem mit der Latenzzeit bei Touch-Eingaben gegenüber dem OnePlus 3 und OnePlus 3T optimiert hat. Dazu schreibt OnePlus: „One of the main areas we wanted to improve was touch latency. Our engineers tested why scrolling occasionally differed between phones. There wasn’t a lot of precedent for them to work with – no benchmarks, no industry case studies to learn from. So we used a special high-speed camera to track screen movements and measure input speeds. As a result, apps respond quickly to your touch for a seamless user experience.

Auch wurde intensiv an OxygenOS gearbeitet und konnte so eine neue Funktion für ein besseres App-Management integrierten. Apps die oft genutzt werden, sollen spürbar schneller starten als Apps, die man nur sehr selten benötigt. Damit möchte OnePlus die Performance des Smartphones verbessern. „We also wanted to improve the overall feeling of smoothness. To achieve this, our engineers added a feature to OxygenOS to better manage the way your apps perform. The apps you use most are ready to go when you turn on the OnePlus 5. Apps you rarely use are deprioritized and kept from affecting performance.

OnePlus 3T nur noch bis 1. Juni 2017 bestellbar

Und noch eine kleine Information, die mich heute Morgen erreicht hat. Das OnePlus 3T kann im hauseigenen Online-Shop nur noch bis zum 1. Juni 2017 vorbestellt werden, danach ist Schluss. Wer sich also das OnePlus 3T noch holen möchte, sollte die Gelegenheit in den nächsten Tagen nützen.

via mobiflip

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Close
Close