Tablet

Huawei MediaPad M5 10: Neues Android-Tablet kommt zum Mobile World Congress 2018

Der chinesische Hersteller Huawei wird bekanntlich auf dem Mobile World Congress 2018 in Barcelona kein neues Flaggschiff-Smartphone präsentieren. Die neue P20-Serie (P20, P20 Plus/Pro, P20 lite) wird Huawei auf einem eigenen Event in Paris enthüllen. Mit leeren Händen wird Huawei aber nicht in Barcelona vertreten sein, man wird mit dem MediaPad M5 ein neues Android-Tablet mit im Gepäck haben. Das MediaPad M5 soll es mit einem ca. 8 Zoll und einem 10,8 Zoll grossen Display geben. Zum kleineren Modell sind bisher keine näheren Informationen bekannt, umso mehr dafür zum MediaPad M5 10.

(c) WinFuture

Das MediaPad M5 10 soll mit einem 10,8 Zoll grossen LCD-Display mit der etwas ungewöhnlichen Auflösung von 2560 x 1600 Pixeln ausgestattet sein. Unter der Haube soll den Informationen von WinFuture zufolge der HiSilicon Kirin 960-SoC in Kombination mit 4 GB RAM zum Einsatz kommen. Der interne Speicherplatz beläuft sich auf 32 GB im Standardmodell und im Pro-Modell sogar auf 64 GB. Beide Modelle unterstützen die Speichererweiterung mit microSD-Karten.

Das Gehäuse wird aus Aluminium gefertigt und das Gewicht soll sich auf 499 Gramm belaufen. Im Gehäuse bringt Huawei einen fast 29 Wattstunden grossen Akku unter. Damit sollte das Android-Tablet auf gute bis sehr gute Laufzeiten kommen.

(c) WinFuture

Weitere Eckdaten des MediaPad M5 10: 13 Megapixel-Hauptkamera mit Autofokus aber ohne LED-Blitz, 8 Megapixel-Frontkamera mit festem Fokus, LTE (je nach Modell), Harman Kardon Lautsprecher und einen optionalen Stylus namens M-Pen. Unverständlicherweise soll das Tablet ab Werk mit Android 7.0 Nougat ausgeliefert werden. Hallo Huawei, wie wärs mit Android 8.1 Oreo?

Das normale MediaPad M5 10 soll zum Preis ab 399 Euro erhältlich sein. Für das M5 10 mit LTE-Support sollen um die 450 Euro fällig werden. Das Pro-Modell mit Stylus-Support, LTE und 64 GB Speicher dürfte ca. 500 Euro kosten. Huawei wird ausserdem passende Hüllen für das MediaPad M5 anbieten, darunter auch ein Keyboard-Cover.

via
Smartdroid
Quelle
WinFuture

Weitere Artikel

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Hier gibt es keine neuen Beiträge mehr. Alle neuen Inhalte werden ab sofort auf vybe.ch veröffentlicht.