Firmware & OSSmartphone

Samsung Galaxy S8 (Plus): Update auf Android 8.0 Oreo wird wieder in Deutschland verteilt

Am 12. Februar 2018 hat Samsung mit der Verteilung von Android 8.0 Oreo für das Galaxy S8 und Galaxy S8+ in ausgewählten Regionen begonnen, darunter auch Deutschland. Wenige Tage nach dem Rollout, hat Samsung das Update aber wieder zurückgezogen. Grund dafür waren nicht reproduzierbare Neustarts der Smartphones.

Zumindest in Deutschland wird das Oreo-Update jetzt wieder verteilt, wie gleich mehrere Quellen übereinstimmend berichten. Samsung konnte das Problem somit offensichtlich eruieren und beheben. Wer bereits die fehlerhafte Firmware «CRAP» installiert hat, wird ein knapp 530 Megabyte grosses Update auf die Version «CRB7» erhalten. Alle die noch auf Android 7.0 Nougat sind, müssen mit einem deutlich grösseren OTA-Update rechnen.

Die jetzt hoffentlich fehlerfreie Firmware wird vermutlich wieder gestaffelt verteilt. Es könnte also noch etwas dauern, bis bei euch die Update-Benachrichtigung angezeigt wird. Alternativ einfach mal über die Systemeinstellungen nach dem Update suchen.

Samsung Galaxy S8: Android 8.0 Oreo-Update für die Schweiz – Samsung nennt keinen Termin

Weiterhin ist nicht bekannt, wann das Android 8.0 Oreo-Update in der Schweiz eintrudelt. Ich habe mich mal via Twitter bei Samsung Schweiz gemeldet, die Antwort könnt ihr unterhalb dieser Zeilen entnehmen. Bei Samsung Schweiz möchte man sich leider zu keinen Terminen äussern.

via
SamMobile

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Hier gibt es keine neuen Beiträge mehr. Alle neuen Inhalte werden ab sofort auf vybe.ch veröffentlicht.