Smartphone

Nokia 9 PureView: Google gibt schon mal vorab ein paar Eckdaten preis

Auf dem Mobile World Congress 2019 wird es endlich so weit sein, HMD Global präsentiert das erste echte eigene Android-Flaggschiff Nokia 9 PureView. Nachdem wir bereits wissen wie das kommende Smartphone aussehen wird, enthüllt Google schon mal vorab ein paar Eckdaten auf der Website des Android Enterprise Recommended Programms.

Und das was wir da zu sehen bekommen, widerspiegelt nicht wirklich ein Flaggschiff-Smartphone aus dem Jahr 2019. Über die 4 GB RAM kann man diskutieren, Google verbaut in der aktuellen Pixel-Generation auch nicht mehr Arbeitsspeicher. Interessanterweise bietet aber beispielsweise das Nokia 8 Sirocco (zum Testbericht) aus dem vergangenen Jahr mit 6 GB sogar mehr Arbeitsspeicher. Möglicherweise plant HMD Global unterschiedliche Speichervarianten.

Der interne Speicherplatz beläuft sich auf 128 Gigabyte, was hingegen ganz passabel ist. Zu den weiteren Eckdaten führt Google ein sechs Zoll Display, ein NFC-Modul und Android 9 Pie als Betriebssystem auf. Keine Details verrät der Eintrag über die verbaute Penta-Kamera, die definitiv das Highlight darstellen wird, und dem verbauten SoC.

Gerüchten zufolge soll das Nokia 9 PureView für 749 Euro auf den Markt kommen. Was wäre im Vergleich zu anderen Flaggschiff-Smartphones ein interessanter Preis. Vermutlich drückt HMD Global den Preis aufgrund der nicht mehr ganz aktuellen Hardware. Am 24. Februar 2019 wissen wir dann endlich mehr, dann wird HMD Global das neue Smartphone auf dem MWC 2019 präsentieren.

via
XDA-Developers
Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Back to top button
Close
Close