Smartphone

Samsung Galaxy Note 20: Präsentation weiterhin im August geplant, aber…

In den letzten Jahren hat Samsung die Flaggschiff-Smartphones der Galaxy Note-Serie jeweils im August vorgestellt. Mal war es Anfang August, mal war es erst gegen Ende des Monats. Auf jeden Fall soll auch in diesem Jahr die Präsentation des kommenden Samsung Galaxy Note 20 wieder im August erfolgen. Anders als in den Vorjahren, jedoch ohne “Live-Publikum”.

Noch bevor die Coronavirus-Pandemie die ganze Welt erreicht hat, veranstaltete Samsung im Februar ein grosses Unpacked-Event für die Galaxy S20-Serie und das Galaxy Z Flip mit weit über 3000 Teilnehmern. Undenkbar das sowas in den nächsten Wochen und Monaten wieder möglich ist. Und so wird es wohl auch beim Galaxy Note 20 sein, Präsentation ja, aber ohne Live-Publikum.

Ursprünglich wollte Samsung das Galaxy Note 20 auf einem Live-Event in New York präsentieren. Davon sieht man nun ab. New York ist bekanntlich besonders stark von der Coronavirus-Pandemie betroffen. Es wäre schlichtweg unverantwortlich, wenn ein so grosses Event durchgeführt werden würde – auch wenn dieses erst für August angesetzt wäre.

Samsung wird im August nicht nur die neue Galaxy Note 20-Serie präsentieren, sondern Gerüchten zufolge auch ein neues Foldable (Galaxy Fold 2?), neue Bluetooth-Kopfhörer Galaxy Buds (2?) und eine neue Galaxy Watch mit Tizen als Betriebssystem, welche erstmals auch mit einem Titangehäuse angeboten werden soll.

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close