Smartphone

OnePlus 5: Vermutlich mit Dual-Kamera ähnlich wie im Huawei P10

Der chinesische Hersteller OnePlus stand in den letzten Tagen wegen des OnePlus 2 in Kritik. Was ist geschehen? Im letzten Jahr hat OnePlus ein Update auf Android 7 Nougat für das OnePlus 2 offiziell bestätigt. In den letzten Monaten wurde es aber verdächtig ruhig um die Updatepläne, weshalb viele Besitzer eine Rückmeldung von OnePlus einforderten. Eine Rückmeldung gab das Unternehmen letztendlich gegenüber den Kollegen von Android Authority, welche leider alles andere als positiv und nachvollziehbar ausgefallen ist. Details dazu findet ihr in diesem Artikel.

Das OnePlus 2 ist Geschichte, dafür steht die offizielle Präsentation des OnePlus 5 in den Startlöchern. Am 20. Juni 2017 wird der neue „Flagship-Killer“ von OnePlus enthüllt. So einiges ist bereits im Vorfeld durch OnePlus bestätigt worden, darunter der eingesetzte SoC (Snapdragon 835) und ein erstes Pressebild. Aus dem Pressebild geht hervor, dass OnePlus definitiv auf eine Dual-Kamera setzen wird. Doch wie wird die Dual-Kamera im OnePlus 5 eingesetzt? 2x optischer Zoom, Weitwinkel oder doch mit einer Monochrom-Kamera wie bei Huawei?

Mit einem neuen Foto, das vom OnePlus CEO höchstpersönlich auf Weibo veröffentlicht wurde, tendiere ich mittlerweile auf einen zusätzlichen Monochrom-Sensor. Der CEO hat ein S/W-Foto auf der Plattform veröffentlicht, welches mit grosser Wahrscheinlichkeit mit dem OnePlus 5 aufgenommen wurde. Natürlich kann jedes Smartphone auch Aufnahmen in Schwarz/Weiss machen, dafür benötigt man keinen speziellen Monochrom-Sensor. So gesehen, sollte das Foto als Hinweis angesehen werden, aber definitiv nicht als Bestätigung.

Das Foto findet ihr direkt bei den Kollegen von Mobiflip.de.

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Close
Close