Smartphone

Xiaomi Pocophone F1: Neues Flaggschiff-Smartphone zum Kampfpreis für Europa?

Heute hat der chinesische Hersteller Xiaomi in Madrid die beiden neuen Android One-Smartphones Mi A2 und Mi A2 Lite in Madrid offiziell vorgestellt. Anscheinend hat Xiaomi mit dem Pocophone F1 schon ein weiteres Smartphone für Europa im Köcher, das im High-End-Segment mitspielt. Angeblich wird Xiaomi das neue Flaggschiff-Smartphone unter der neuen Marke Pocophone in Europa vertreiben. Das ist bei Xiaomi nicht unüblich, hat man in China schon bei zahlreichen Produkten gemacht.

Das neue Smartphone soll unter dem Codenamen “Beryllium” entwickelt worden sein. Unter der Haube soll der Qualcomm Snapdragon 845-SoC werkeln, der von 6 GB Arbeitsspeicher und wahlweise 64 oder 128 GB Speicherplatz flankiert wird. Das knapp sechs Zoll Display soll in FHD+ auflösen. In einem qualitativ minderwertigen Video (s. unten) ist auf der Rückseite zudem eine Dual-Kamera zu sehen.

Interessant wirds vor allem wenn wir über den Preis des Pocophone F1 sprechen. Für das Modell mit 6 GB RAM und 64 GB Speicher sollen ca. 420 Euro und für das Modell mit 128 GB Speicher ca. 460 Euro fällig werden. Gefunden hat die Preise inklusive zugehöriger EAN/UPC-Codes der bekannte Leaker Roland Quandt bei einem osteuropäischen Händler.

Weitere Details zum Xiaomi Pocophone F1 sind bis jetzt nicht bekannt, auch fehlen weitere Leaks. Sofern die Preise und die bisherigen Spezifikationen stimmen, erwartet uns mit dem Smartphone ein neues Flaggschiff zum Kampfpreis.

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Back to top button
Close
Close