Smartphone

Nokia 8.1 ab sofort auch in der Farbvariante Iron erhältlich

HMD Global bringt das beliebte Mittelklasse-Smartphone Nokia 8.1 (zum Testbericht) jetzt auch in der edlen Farbvariante “Iron”, ein sattes Tiefschwarz mit dunkelroten Effekten bei Sonnenlicht, in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu einer UVP von 449 Franken bzw. Euro auf den Markt. In der Schweiz scheint die neue Farbvariante jedoch noch bei keinem Händler verfügbar zu sein. Alternativ kann das Nokia 8.1 weiterhin in den Farben Blue/Silver und Steel/Copper gekauft werden.

Das 6,18 Zoll IPS-Display löst mit FHD+ auf und beherbergt eine Notch. Angetrieben wird das neue Smartphone mit dem Qualcomm Snapdragon 710 Octa-Core-SoC, der von 4 GB Arbeitsspeicher flankiert wird. In Europa wird das Gerät mit 64 GB Speicherplatz erhältlich sein, wobei dieser mit microSD-Karten erweitert werden kann, sofern man auf die Dual-SIM verzichten kann. Das etwas besser ausgestattete Modell mit 6 GB RAM und 128 GB Speicher kommt zumindest vorerst nicht zu uns.

Gute Resultate dürften mit der Dual-Kamera mit ZEISS-Optik auf der Rückseite erzielt werden. Diese besteht aus einem 12- und 13-Megapixel-Sensor. Der Hauptsensor bietet eine f/1.8-Blende und eine optische Bildstabilisierung (OIS). Der Zweitsensor dient nur zur Ermittlung der Tiefeninformationen. Für Selfies gibt es eine Frontkamera mit 20 Megapixeln.

Das Gehäuse beschreibt HMD Global in der Pressemitteilung wie folgt: Nicht nur innen, auch aussen ist das Nokia 8.1 stark: Der 6000er Aluminiumrahmen mit druckgegossenem Kern ist nicht nur materialeffizient, sondern liegt auch solide in der Hand. Ein eleganter Kontrast zwischen geschwungenem Glas, poliertem Metall und sandgestrahltem Finish bringt das zweifarbige Design, inspiriert vom beliebten Nokia 7 Plus, auf die nächste Stufe. Diamantgeschliffene Kanten verleihen dem Nokia 8.1 die Robustheit, die man von Nokia Smartphones kennt.

Ausgeliefert wird das Nokia 8.1 ab Werk mit Android 9 Pie. Ansonsten gibt es die üblichen Schnittstellen wie WLAN ac, Bluetooth 5.0, GPS, LTE, NFC & Co.

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Back to top button
Close
Close