Smartphone

Kommt das Redmi K30 Pro später als Poco F2 auf den Markt?

Diese Woche hat die Xiaomi-Tochtermarke Redmi mit dem Redmi K30 Pro ein neues Highend-Smartphone mit dem Qualcomm Snapdragon 865 vorgestellt. Dieses Modell könnte früher oder später als Poco F2 für den indischen Markt lanciert werden. Grund zu der Annahme führen Hinweise im Quellcode der MIUI Camera-App.

Poco wird seit wenigen Monaten (mehr oder weniger) unabhängig von Xiaomi geführt und fokussiert sich vorerst nur auf den indischen Markt. Mit dem Poco X2 hat man auch schon ein erstes Smartphone auf den Markt gebracht, wobei es sich dabei lediglich um ein umbenanntes Redmi K30 handelt. Es wäre also nicht wirklich überraschend, wenn das Poco F2 als Basis das K30 Pro nutzen würde.

Noch ist nichts bestätigt und bis auf einen ersten kleinen Hinweis von Poco, gibt es keine weiteren Angaben zu einem möglichen Poco F2. Offiziell wurde zumindest noch nichts angekündigt. Zudem dürfte auch das Poco F2 nur in Indien verkauft werden. Das Redmi K30 Pro könnte später, vielleicht im Sommer, als Xiaomi Mi 10T Pro auch für Europa lanciert werden.

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"