Smartphone

Xiaomi will bei den Flaggschiffen aufräumen, kommt jetzt das Mi 10 nach Europa?

Vor ziemlich genau drei Wochen hat Xiaomi in China die neuen Flaggschiff-Smartphones Mi 10 und Mi 10 Pro präsentiert und kurz darauf dort auf den Markt gebracht. Ursprünglich wollte der chinesische Hersteller die neuen Android-Smartphones auf dem Mobile World Congress am 23. Februar 2020 auch für Europa präsentieren. Daraus wurde bekanntlich nichts.

Seither macht Xiaomi über die internationalen Kanäle immer wieder Werbung für das Xiaomi Mi 10 und Mi 10 Pro. Ein neues Datum für die Präsentation oder gar den Marktstart, gab man bisher aber nicht bekannt. Nun könnte Xiaomi Deutschland aber einen “versteckten” Hinweis über die sozialen Medien geteilt haben. Im Tweet schreibt, dass man im April bei den Flaggschiffen aufräumen möchte.

Oder kommt das Xiaomi Redmi Note 9 (Pro)?

Ist das nun der entscheidende Hinweis für den bevorstehenden Marktstart vom Xiaomi Mi 10 (Pro) in Europa? Nun, muss nicht zwingend sein. Im gleichen Tweet verlinkt Xiaomi Deutschland auch auf den Kassenschlager Redmi Note 8 Pro. Wie wir wissen, möchte die Xiaomi-Tochtermarke im März das neue Mittelklasse-Smartphone zeigen.

Xiaomi Mi 10 (Pro) oder doch Redmi Note 9 (Pro)? Das ist hier die Frage. Möglicherweise wird Xiaomi sogar beide Android-Smartphones in Europa bzw. Deutschland auf den Markt bringen. Wir bleiben auf jeden Fall dran und informieren euch, sobald es Neuigkeiten gibt.

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close