TV

Xiaomi Mi Box S: Neue Streaming-Box unterstützt 4K und HDR

Google hat gestern Abend zahlreiche neue Produkte vorgestellt, darunter die dritte Pixel-Generation, das smarte Display Home Hub und das Chrome OS-Tablet Pixel Slate. Neben den Google-Produkten, wurde auf dem Event auch die neue Xiaomi Mi Box 4 S gezeigt. Und die hat es definitiv in sich.

Die Streaming-Box läuft mit Android TV und bietet damit Zugriff auf alle Google-Dienste. Die Mi Box 4 S kann Inhalte in 4K und in HDR darstellen – das sogar mit 60 Bildern pro Sekunde. Damit dies möglich ist, verbaut Xiaomi einen nicht näher genannten Quad-Core-Prozessor in Kombination mit einer Mehr-Kern-GPU. Der Arbeitsspeicher beläuft sich auf 2 GB und der interne Speicherplatz auf 8 GB. Des Weiteren gibt es Bluetooth 4.2, USB 2.0, HDMI 2.0A und Support für Dolby DTS.

Die neue Streaming-Box ist ab dem 19. Oktober 2018 in den USA zum Preis von „mickrigen“ 60 USD erhältlich. Einen Marktstart in Europa scheint aktuell nicht geplant zu sein, allerdings dürften bekannte Händler wie GearBest die neue Streaming-Box früher oder später ins Sortiment aufnehmen.

Google Chromecast

Chromecast bekommt ebenfalls ein „Update“

Und wenn wir schon bei Streaming-Geräten sind, da passt auch der neue Chromecast gut dazu. Google hat gestern auch die dritte Generation des Chromecast vorgestellt. Bahnbrechend sind die Neuerungen jetzt nicht, aber immerhin soll der neue Chromecast bis zu 15 Prozent „flotter“ unterwegs sein als sein Vorgänger. Zudem wird jetzt auch FullHD mit bis zu 60 fps unterstützt.

Ansonsten gibt es ein leicht angepasstes Design und neue Farben für den Chromecast der dritten Generation. That’s it. Dann ist die Ankündigung der Xiaomi Mi Box 4 S deutlich interessanter… 😉

via
SmartDroid

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Hier gibt es keine neuen Beiträge mehr. Alle neuen Inhalte werden ab sofort auf vybe.ch veröffentlicht.