Smartphone

Xiaomi Pocophone F2 mit geballter Power und direkt Android Q?

Das alles hat sich leider als Fake herausgestellt. Mehr dazu hier.

Im letzten Jahr hat Xiaomi mit dem Pocophone F1 einen kleinen Achtungserfolg feiern können. Das Gerät überzeugte vor allem mit einem unschlagbaren Preis- / Leistungsverhältnis. Oder wo bekommt man einen High-End-SoC für unter 400 Franken? Genau, nirgends – bis eben auf Xiaomi. Doch auch der Rest vom Pocophone F1 war nicht von schlechten Eltern, auch wenn man hier und da ein paar Abstriche in Kauf nehmen musste.

Dass die Xiaomi-Tochtermarke früher oder später einen Nachfolger präsentieren wird, war nach dem Erfolg der ersten Generation vorprogrammiert. Und wie es jetzt aussieht, wird hinter den Kulissen bereits am Pocophone F2 gearbeitet – sofern der Eintrag beim Geekbench kein Fake ist. Denn dort wird das Pocophone F2 mit dem aktuell schnellsten Android-Prozessor Snapdragon 855 von Qualcomm gelistet. Hinzu kommt Android Q (Beta).

Die installierte Android-Version könnte schon mal die Präsentation etwas eingrenzen. Denn Google wird Android Q nicht vor August 2019 als finale Version bereitstellen können. Heisst das also, dass Xiaomi das neue Pocophone F2 im August oder sogar September zeigen wird? Durchaus möglich, schliesslich kam auch das Pocophone F1 Ende August in den Handel.

Und um die Zeit bis dahin zu überbrücken, könnte die Xiaomi-Tochtermarke in Form vom Xiaomi Pocophone F1 Lite ein weiterer Preisbrecher vorstellen..

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Hier gibt es keine neuen Beiträge mehr. Alle neuen Inhalte werden ab sofort auf vybe.ch veröffentlicht.