Smartphone

Samsung will das nächste faltbare Smartphone günstiger anbieten

Mit dem Galaxy Fold 5G (zum Testbericht) hat Samsung im Oktober in der Schweiz das erste faltbare Smartphone auf den Markt gebracht. Obwohl das Foldable mit einer saftigen unverbindlichen Preisempfehlung (UVP) von 2100 Franken kaum bezahlbar war, war es in der Schweiz innerhalb von nur 24 Stunden restlos ausverkauft.

Mit 2100 Franken definitiv kein Schnäppchen, das Samsung Galaxy Fold 5G

Im kommenden Jahr möchte der südkoreanische Hersteller Samsung die vierstellige Preisgrenze unterbieten. Das nächste Galaxy Fold, welches sich wohl wie das Motorola RAZR wie ein Klapphandy vertikal falten lässt, soll sogar unter 1000 USD auf den Markt kommen. Das will ein Analyst aus Südkorea erfahren haben.

Das nächste Foldable von Samsung ist nicht als Nachfolger des Galaxy Fold 5G anzusehen, welches in geöffnetem Zustand als Tablet-Ersatz verwendet werden kann. Ein Galaxy Fold 2 wird kommen, da bin ich mir sicher, aber es wird definitiv nicht unter 1000 USD verkauft werden. Vielleicht wird es etwas günstiger als die erste Generation, aber vermutlich nicht viel.

via
9To5Google
Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Back to top button
Close
Close